Diese Website steht unter Bearbeitung. Sämtliche Inhalte werden lediglich als Platzhalter verwendet.

 

Ab Juli 2018 wird sich hier ein Zahnarzt aus Bremen mit einem neuen Layout präsentieren.

 

Zahnimplantate und Zahnersatz aus Keramik in Bremen

Chefarzt

Thomas

Hat die richtige Qualifizierung,um sicher zu stellen, dass Ihr nächstes Keramikimplantat ohne Probleme eingesetzt wird. Er ist der Besitzer von einer Zahnklinik in Bremen und steht somit mit seinem Namen dafür ein, dass seine Patienten nur die beste Behandlung erhalten.

Assistent

George

Er hat viele Jahre in den USA und Japan gearbeitet, wodurch er auch ganz andere Arbeitsweisen kennen gelernt hat. Das ermöglicht ihm,  unkonventionell an verschiedene Probleme heran zu gehen und somit ganz neue Lösungsansätze zu finden.

Zahnarzt

Jürgen

Jürgen hat als Zahnarzt schon über 30 Jahre Berufserfahrung. Mit seinem Knowhow über Zahnersatz ist er ein kompetenter Fachmann. In jedem Fall wird er sicherstellen, dass bei  Ihrer Behandlung immer alles ohne größere Komplikationen abläuft.

Zahnimplantate in

bisheriger Form

Der Einsatz von Zahnimplantaten ist kontinuierlich, über die letzten Jahre ansteigend. Jeder möchte gerne eine einfache und effektive Lösung für den Ersatz seiner natürlichen Zähne. Bislang wurde für die meisten Implantate Titan verwendet, was dazu auch noch als erfolgreichstes Implantat bezeichnet wird, da das Zahnimplantat die wenigsten Komplikationen bereitet. Aber nun, nach längerem Ein-satz dieser Implantate wird offensichtlich, dass nicht alles so rosig ausschaut , wie manch ein Implantatshersteller es gerne erschei-nen lassen würde. Nach sieben bis zehn Jahren machen sich Titanimplantate immer öfters unangenehm bemerkbar.  So ist auch ganz klar, dass die Biokompatibilität bei Titan nicht die höchste ist. Bei mindestens einem von zehn Implantaten wird eine spätere Nachbehandlung erforderlich. Im ästhetischen Bereich zeigt Titan nur Nachteile, nach längerer Zeit entstehen oft grau- schwarze Ränder am Zahnfleisch, die beim Lachen unangenehm auffallen.

Zahnersatz aus Keramik

Es ist uns extrem wichtig. dass unsere Patienten nur die höchste Qualität erhalten. High End drückt unsere Erwartungen aus, die wir an Bearbeitung, Material und Versorgung stellen. Die Keramikverarbeitung ist seit vielen Jahren eine neue Technik. Die Erkenntnisse daraus konnten wir direkt in der Produktion von Keramikimplantaten einsetzen. In der Verarbeitung von XXXXXXX, haben wir schon viele Jahre Vorsprung: Diese Tatsache hat es uns möglich gemacht, ein Material zu fertigen, welches eine höhere Festigkeit aufweist als Titan.

Gesundheitliche Faktoren

von Keramikimplantaten

Der Einsatz von 100% metallfreien Zahnimplantaten aus Keramik bringt im Vergleich zum Titan nur Vorteile mit sich. Einer der wichtigsten Punkte besteht darin, dass die Biokompatibilität bei Keramikimplantaten viel höher ist als bei Titan. Allein schon diese Tatsache sollte bei der Wahl des richtigen Implantates bedacht werden. Da Keramikimplantate vom Zahnfleisch viel besser angenommen werden, erhalten Sie dadurch auch eine viel größere Sicherheit über einen längeren Zeitraum, ohne unangenehme Nachbehandlungen. Deswegen empfehlen wir  unseren Patienten auch, sich vor einer Implantation genau zu informieren, was für sie über die nächsten 15 bis 20 Jahre das gesündeste Implantat sein würde. Besonders im ästhetischen Bereich erhalten Sie mit Keramikimplantaten nur Vorteile, so treten mit Sicherheit keine grauen Ränder am Zahnansatz mehr auf.

Entscheiden Sie selbst, beim Vergleich

von höchst qualitativen Keramikimplantaten

zu regulären Titanimplantaten, welche

Faktoren für Sie und Ihre Gesundheit wirklich ausschlaggebend sind.